Ein Spiegelschrank aus Eiche bringt Licht ins Bad

Unser Kunde hat in seinem Altbau das Badezimmer saniert, der Spiegelschrank sollte etwas ganz Besonderes werden. Wir haben uns seine Ideen angehört und zusammen mit Ihm das fertige Produkt erarbeitet. Es entstand ein echter zeitloser Eyecatcher.

Die Vorgabe

Der Spiegelschrank sollte den vorhandenen Platz so gut wie möglich ausnutzen, viel Abstellfläche bieten, sowie eine Beleuchtung zum Schminken und Rasieren beinhalten.

 

Die Umsetzung

Zusammen mit dem Bauherren legten wir das Material auf rustikale Eiche fest, in Kombination mit weißem HPL-Schichtstoff für die Rückwände, ergibt sich so ein hoher Kontrast für eine gute Sichtbarkeit der Utensilien. Ein großer Spiegel darf natürlich nicht fehlen, dieser wurde etwas geneigt angebracht, um ein besseres Spiegelbild für kleinere Personen abzubilden.

Drei LED Spots bieten genug Ausleuchtung, damit bei der Rasur auch das letzte Haar gestutzt wird und der Lidstrich perfekt sitzt. Die Technik verbirgt sich im langgezogenen oberen Fach hinter der abnehmbaren Blende.

Das Eichenholz wurde abschließend mit zwei Schichten Klarlack überzogen, der zum Einen die Holzmaserung sehr schön zur Geltung bringt und zum Anderen Schutz vor Feuchtigkeit bietet. Jetzt lassen wir aber die Bilder sprechen.

Bis zum nächsten Mal,

euer Fabian von PURA – Die Tischler

Noch Fragen?